About me

Andreas Schock

Auf der Über Mich Seite erzähle ich dir mehr über meinen Werdegang. Ich bin Andreas Schock.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich viele Flaschen gemacht habe. Zuletzt war ich an der Produktion einer kleinen Charge von Pamplemousse beteiligt, der neuen Champagnermarke, die in Deutschland angekündigt wurde.

Wir wurden eingeladen, den neuen Pamplemousse zu probieren und zu testen, einen Weißwein mit einem fruchtigen Geschmack, ein wenig wie eine Limonade oder ein Cocktail. Ich habe nur eine begrenzte Anzahl von Flaschen, die ich mit dir teilen kann, also folge uns auf Twitter. Und was gefällt mir an der neuen Pamplemousse? Nun, sagen wir einfach, es ist ein großartiger Wein, den man zum Dessert und einem guten Morgengetränk genießen kann. Er hat diesen fruchtigen Geschmack. Die Nase ist nicht zu fruchtig. Es hat einen Hauch von Würze. Man spürt die Frische wirklich. Ein toller Frühstückswein für mich. Der Abgang ist lang und leicht trocken. Der Geschmack ist fruchtig mit einem Hauch von Gewürzen. Für mich ist es der perfekte Start in den Tag.

Jugend

Als ich die Schule beendet hatte und zu meinem ersten Job kam, beschloss ich, wieder zu trinken. Am Anfang trank ich noch nur Wein, aber dann verliebte ich mich in die Kunst des Bieres. Heute bin ich ein echter Bierliebhaber. Ich trinke mit Freunden Bier und trinke auch Bier für besondere Anlässe. Meine Leidenschaft ist nicht der Alkohol, sondern das schöne Erlebnis, Bier zu trinken. Ich habe viele tolle Geschichten und Ideen, aber ich werde das für einen anderen Beitrag aufheben.

Meine erste Flasche Bier, an die ich mich erinnere, war der Nötter's Bock, der in der Nötter's Brauerei gebraut wurde. Ich kaufte es, weil ich etwas zusätzliches Geld brauchte und kein Bier in einem normalen Laden kaufen wollte. Diese Flasche hielt mich für den Rest meines Lebens. Und das Bier, das ich aus meiner Kindheit probiert habe, ist immer noch mein Favorit.

In Social Media findest du mich auf Twitter, Instagram oder Facebook und du kannst mich auch auf Youtube finden. Ich mache diesen Blog und meine Website kostenlos für jeden zum Lesen. Wenn du mir also helfen möchtest, mehr für dich zu machen, besuche bitte meinen Patron und spende dort. Danke.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du auf den Empfehlungs-Button unten klickst. Sie können dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche "Empfehlen" klicken, die Sie zum Lesezeichenmenü umleitet. Sie können auch eine Spende über die Schaltfläche "Spenden" oben auf der Seite tätigen. Auf diese Weise werde ich meine Arbeit an Flaschen-Kaufen jederzeit fortsetzen können. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung! Dies ist meine erste Rezension, also zögern Sie nicht, Ihre Kommentare zu diesem Beitrag und Ihre Fragen zu hinterlassen, was Sie über das Buch, die Flasche oder das Buch im Allgemeinen denken.

Mein Ebook, das "The Wine Bible" heißt, ist in Kindle, Nook, iPad, Google Play und sogar als Ebook auf der deutschen E-Reading-Plattform Lulu erhältlich.

In diesem Blog geht es um die Weine Deutschlands, insbesondere um die Region Saarland und die Region Niedersachsen. Das Buch soll Sie über den Wein und über den Wein unterrichten, den Sie bekommen könnten, wenn Sie diese Orte besuchen. Der Wein, über den ich schreibe, wird hauptsächlich im Saarland, vor allem in Saarbrücken, hergestellt und ist im Allgemeinen sehr gut. Einige der Orte, an denen ich über Wein schreibe, haben ausgezeichnete Flaschen, aber die meiste Zeit finde ich den Wein eher fad und nicht sehr aufregend. Einige der interessantesten und ungewöhnlichsten Weine, die ich hatte, sind in Niedersachsen, und deshalb ist er Gegenstand vieler meiner Blogs geworden, sowohl hier als auch in meinem Blog. Da sich die Region in den letzten Jahren verändert hat, hat sie sich zum interessantesten Weinanbaugebiet überhaupt entwickelt.

Als ich diesen Blog 2007 startete, schrieb ich einen Artikel über "Flaschen zum Trinken". Der erste Artikel, den ich geschrieben habe, war über "Weinflaschen, die mir nicht gefallen" und danach waren es so ziemlich alle Flaschen. Es war lustig, interessant und unterhaltsam. Im Jahr 2012 beschloss ich, einen Beitrag über "My Favorite Bottles" zu schreiben, der sich in einen Blog über meine "Favorite Bottles" verwandelte. Was macht also eine tolle Flasche aus?

Als Fotograf denke ich, dass es wichtig ist, die Flasche von allen Seiten zu betrachten und zu verstehen, warum sie dir gefällt. Besonders gefällt mir, dass die Flasche kühl und elegant sein sollte, aber auch stylisch. Ich finde, dass alle Flaschen als Frau sexy und hübsch sein können, auch wenn sie nicht ganz so elegant sind wie die, aus der man trinkt.

Ich hoffe du magst flaschen-kaufen.de.

Euer Andreas